Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Chinesische Delegation zu Besuch im Landtag Steiermark

Delegation Peking zu Gast in Graz © LTD/Eigletsberger
Delegation Peking zu Gast in GrazDelegation Peking zu Gast in Graz
© LTD/Eigletsberger
 
Delegation Peking zu Gast in Graz © LTD/Eigletsberger
Delegation Peking zu Gast in GrazDelegation Peking zu Gast in Graz
© LTD/Eigletsberger
 
Präsidentin Vollath und Vorsitzender Lingxin © LTD/Eigletsberger
Präsidentin Vollath und Vorsitzender LingxinPräsidentin Vollath und Vorsitzender Lingxin
© LTD/Eigletsberger
 
Wan Chen, Du Lingxin, Bettina Vollath © LTD/Eigletsberger
Wan Chen, Du Lingxin, Bettina VollathWan Chen, Du Lingxin, Bettina Vollath
© LTD/Eigletsberger
 

Am Montag, dem 19. September 2016 hieß die Landtagspräsidentin Dr.in Bettina Vollath eine Delegation aus Peking, in Begleitung von Dr. Wan Jie Chen, dem Direktor des Konfuzius-Institutes an der Universität Graz, im Landtag Steiermark willkommen.

Die chinesischen Gäste unter der Leitung des Vorsitzenden des Beijing Xicheng District Committee of
the Chinese People's Political Consultative Conference, Du Lingxin, waren von den Eindrücken in der historischen Landstube und den Räumlichkeiten des Landtages sichtlich begeistert. Während einer Führung von Landtagsdirektor Hofrat Dr. Maximilian Weiss konnte die Delegation zudem Einblicke in die Geschichte und Vergangenheit des steirischen Landesparlaments gewinnen.

Präsidentin Dr.in Bettina Vollath betonte in ihrer Begrüßungsansprache, dass kein Telefonat, oder Mailverkehr ein persönliches Treffen ersetzen könne und es ihr daher ein großes Anliegen sei, die Wichtigkeit des Austausches in wirtschaftlichen und kulturellen Belangen beider Länder zu unterstreichen.

Bei einem anschließenden Arbeitsgespräch zum Schwerpunkt Altstadterhaltung und Baukultur mit ausgewiesenen steirischen ExpertInnen konnte der Know-How Transfer zwischen Steiermark und Peking forciert werden.



Graz, am 19. September 2016
 

 

 

 

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons