Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Umwelt-Oswald im Landhaus verliehen

Verleihung Umwelt-Oswald © Naturschutzbund Stmk
Verleihung Umwelt-OswaldVerleihung Umwelt-Oswald
© Naturschutzbund Stmk
 
Ref.Lt. i. R. Dr. Norbert Baumann, Gem.Sekr. i. R. Karl Semmler, L.Abg. Ing.in Sabine Jungwirth, Dir. i. R. Walter Bastl, Hofrat Dipl.-Ing. Rudolf Hornich © Naturschutzbund Stmk
Ref.Lt. i. R. Dr. Norbert Baumann, Gem.Sekr. i. R. Karl Semmler, L.Abg. Ing.in Sabine Jungwirth, Dir. i. R. Walter Bastl, Hofrat Dipl.-Ing. Rudolf HornichRef.Lt. i. R. Dr. Norbert Baumann, Gem.Sekr. i. R. Karl Semmler, L.Abg. Ing.in Sabine Jungwirth, Dir. i. R. Walter Bastl, Hofrat Dipl.-Ing. Rudolf Hornich
© Naturschutzbund Stmk
 
Verleihung Umwelt-Oswald © Naturschutzbund Stmk
Verleihung Umwelt-OswaldVerleihung Umwelt-Oswald
© Naturschutzbund Stmk
 
Verleihung Umwelt-Oswald © Naturschutzbund Stmk
Verleihung Umwelt-OswaldVerleihung Umwelt-Oswald
© Naturschutzbund Stmk
 

Jährlich wird seit 2006 der Umwelt-Oswald verliehen. Auch heuer wurden im festlichen Rittersaal des Landhauses Graz wieder Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich durch herausragende Leistungen für den Natur- und Umweltschutz verdient gemacht haben. Benannt wurde der „Umwelt-Oswald" nach HR Alois Oswald, dem ersten weisungsfreien und unabhängigen Umweltanwalt der Steiermark.

Mit dem Preis weisen die wichtigsten steirischen Naturschutzorganisationen - die Naturfreunde Steiermark (Rene Stix), der Steirische Naturschutzbund (Prof. Johannes Gepp), der Österreichische Alpenverein Steiermark (Dr. Norbert Hafner), die Steiermärkische Berg- und Naturwacht (Ing. Heinz Pretterhofer) sowie die Blatt-Form für den Grazer Grünraum (Karin Steffen) darauf hin, wie immens wichtig persönliches Engagement im Dienste von Umwelt und Natur ist.

Nach einer Begrüßung durch Landtagspräsidentin Dr.in Bettina Vollath wurden folgende Personen mit dem Umwelt-Oswald ausgezeichnet: die Flußrenaturierer Hofrat Dipl.-Ing. Rudolf Hornich und Ref.Lt. i. R. Dr. Norbert Baumann, der Gebirgsschützer Dir. i. R. Walter Bastl, die Kämpferin um Erhaltung der Schwarzen Sulm L.Abg. Ing.in Sabine Jungwirth und der Lafnitztal-Schützer Gem.Sekr. i. R. Karl Semmler.
 

Landtagspräsidentin Vollath: "Wir sind nicht dort, wo wir schon sein sollten, geschweige denn wo wir hinmüssten, um den wunderbaren blauen Planeten nicht auf Dauer zu zerstören, dennoch entwickelt sich meines Erachtens das Bewusstsein vieler Menschen in die richtige Richtung. Ich gratuliere herzlich all jenen, denen heuer ein Umwelt-Oswald verliehen wurde. Menschen wie sie sind es, die sehr oft den richtigen Weg aufzeigen und auch andere dazu animieren, sich für unsere Umwelt, für unsere Natur einzusetzen."

 

Graz, am  6. März 2017

 

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons