Öffnet Startseite: Landtag Steiermark

BG/BRG Dreihackengasse

Für die Politikwerkstatt am Donnerstag, 08. März 2018 kamen 17 Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Dreihackengasse zu Mitmischen im Landhaus.

Am Programm standen: ein Rundgang durch das Landhaus inklusive Besuche in den Büros von Landtagspräsidentin Dr.in Bettina Vollath, Mag.a Doris Kampus und Landesrat Anton Lang.

Danach bekamen die Jugendlichen in einem Stationenbetrieb Einblicke in verschiedene Themenbereiche rund um die Landespolitik und bereiteten gemeinsam Fragen für die Gesprächsrunde mit den PolitikerInnen vor.

Zur Gesprächsrunde kamen folgende PolitikerInnen:

Cornelia Schweiner
Sandra Holasek
Hedwig Staller
Lara Köck
Robert Krotzer (Stadtrat Graz)
 

Zentrale Themen bei der Gesprächsrunde waren:

Zu Beginn der Gesprächsrunde nutzten die Jugendlichen die Chance mit den PolitikerInnen in Kleingruppen ins Gespräch zu kommen. Danach richteten die Jugendlichen Fragen an die PolitikerInnen und wollten unter anderem wissen, wie sie zur Zentralmatura und dem Verschleierungsverbot stehen und warum „Neue Wohnungen statt neuer Moscheen" nicht den österreichischen Gesetzen widerspricht. Außerdem fragten sie, was sich verändern würde, wenn sie Mitglied in der Partei ihres linken Sitznachbarn wären.

Danach richteten auch die PolitikerInnen Fragen an die Jugendlichen und wollten unter anderem wissen, ob die Politik der letzten 20 Jahre die Situation für Frauen verbessert hat, ob den Jugendlichen Umweltschutz wichtig ist und ob sie finden, dass Integration in Österreich funktioniert.

Zum Abschluss gab es noch einmal die Möglichkeit für die Jugendlichen mit den Abgeordneten in Kleingruppen ins Gespräch kommen, um noch offene Fragen zu klären.

(c)beteiligung.st_Dreihackengasse © beteiligung.st
(c)beteiligung.st_Dreihackengasse
© beteiligung.st
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).