Öffnet Startseite: Landtag Steiermark

Delegationen des Abgeordnetenhauses Berlin und des Landtages Brandenburg zu Besuch in der Steiermark

Von 2. bis 4. Mai besuchten eine Delegation des Abgeordnetenhauses Berlin unter der Leitung des Präsidenten Ralf Wieland, sowie eine Delegation des Landtages Brandenburg, angeführt von Landtagspräsidentin Britta Stark, die Steiermark.  

Vertreten waren unter anderem auch die Vizepräsidentinnen des Abgeordnetenhauses Berlin Dr.in Manuela Schmidt (Die Linke) und Dr.in Cornelia Seibeld (CDU), sowie Mitglied des Landtagspräsidiums Brandenburg und Fraktionsvorsitzender der CDU Ingo Senftleben.  

Nach einem abwechslungsreichen Ankunftstag mit Besichtigung des Zeughauses in Graz sowie dem Besuch einer Europatagsveranstaltung (veranstaltet vom Europaressort des Landes) in der Aula der alten Jesuitenuniversität wurden die Delegationen am Abend offiziell von der steirischen Landtagspräsidentin Dr.in Bettina Vollath im Plenarsaal des Landtages Steiermark willkommen geheißen.  

Der 3. Mai stand dann ganz im Zeichen der Wirtschaft. Prokurist Ing. Gerd Holzschlag hielt seitens der Steirischen Wirtschaftsförderungs-GmbH SFG einen Vortrag zum Wirtschaftsstandort Steiermark. 

Im Anschluss daran referierte DI Wolfgang Vlasaty, Geschäftsführer der AC Styria Automobilcluster GmbH, einem führenden Networker für Unternehmen der Mobilitätsbranche, über den ACstyria Mobilitätscluster. Zu Mittag lud Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zu einem Empfang.  

Am 4. Mai wird Mag. Günther Monschein (Abteilung 17 Landes - und Regionalentwicklung) über die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit aus der Sicht der Steiermark sprechen und Dr. Wolfgang Fischer (Assistenzprofessor an der KFU Graz) als Schlussprogrammpunkt des gelungenen Austauschs für die Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung in Forschung und Lehre. 

Landtagspräsidentin Vollath freut sich sehr über den Besuch der Delegationen aus dem Nachbarland und unterstreicht: „Nicht nur in Regionalentwicklung und Wirtschaft ist die Zusammenarbeit der Regionen Europas von höchster Bedeutung, sondern auch auf politischer Ebene und ich hoffe daher auf eine weiterhin so fruchtvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit, damit wir voneinander lernen und gemeinsam wachsen können."

 

Graz, am 3. Mai 2018 

Delegationsbesuch aus Berlin und BrandenburgDelegationsbesuch aus Berlin und BrandenburgPräsidentin Vollath und Präsidentin StarkPräsidentin Vollath und Präsident WielandPräsident Wieland, Präsidentin Stark, Präsidentin Vollath, Landesrat Drexler
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).