Link zur Startseite

Der Landtag bei der ORF Langen Nacht der Museen 2018

Bereits zum 19. Mal fand die ORF Lange Nacht der Museen in ganz Österreich statt. 

Auch der Landtag Steiermark war in diesem Jahr wieder mit dabei. So wurde im Rahmen dieser erfolgreichen Kulturveranstaltung das historische Landhaus mit den eindrucksvollen Sitzungssälen im Herzen der Landeshauptstadt Graz für die interessierten Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer geöffnet. 

Die Besucherinnen und Besucher konnten sich in dieser Nacht frei in den Räumlichkeiten des Landtages bewegen, sich beispielsweise die fein verzierten Stuckaturen einmal aus der Nähe ansehen, oder sogar auf den Plätzen der Abgeordneten des Landtages Platz nehmen. 

Landtagspräsidentin Bettina Vollath eröffnete persönlich die Lange Nacht im Landtag um 19 Uhr und führte auch um 22 Uhr durch den Sitzungssaal des Landesparlamentes. Sie zeigte sich sehr erfreut über das große Interesse am Landhaus, welches zwar kein Museum, aber dennoch eine sehenswürdige Station in der ORF Langen Nacht der Museen darstellte, was sich mit 1.110 Gästen bestätigte.

Graz, 7.10.2018

Lange Nacht der Museen im LandtagLange Nacht der Museen im LandtagPräsidentin Vollath bei der Popcorn-AusgabeLange Nacht der Museen im LandtagDie 1000te Besucherin im Landtag
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).