Link zur Startseite

HLW Krieglach bei Mitmischen im Landhaus

Für die Politikwerkstatt am Donnerstag, 4.4.2019 kamen 20 Schüler*innen der HLW Krieglach zu Mitmischen im Landhaus. Am Programm standen: ein Rundgang durch das Landhaus inklusive Besuche in den Büros von Landesrätin Mag.a Doris Kampus, Landesrätin Mag.a Ursula Lackner und Landesrat Johann Seitinger. Danach bekamen die Jugendlichen in einem Stationenbetrieb Einblicke in verschiedene Themenbereiche rund um die Landespolitik und bereiteten gemeinsam Fragen für die Gesprächsrunde mit den Politiker*innen vor.

Direkter Austausch zwischen Jugend und Politik: Das Herzstück der Politikwerkstatt ist die Gesprächsrunde mit Abgeordneten des Landtags. Für jede Politikwerkstatt nimmt sich ein Abgeordneter bzw. eine Abgeordnete jeder Partei Zeit, die Fragen der Jugendlichen zu beantworten. Diese werden im Vorfeld von den Jugendlichen gemeinsam formuliert und für die Gesprächsrunde ausgewählt. Die Schüler*innen fragten unter anderem danach, was die Abgeordneten von der Aktion „Fridays for Future" halten, ob sie für Sozialhilfe neu oder Mindestsicherung sind und ob sie Angst vor Wutbürgern haben.

Auch die Abgeordneten nutzten die Chance darauf, den Jugendlichen Fragen stellen zu können und wollten beispielsweise wissen, ob sie sich vorstellen können, nach der Ausbildung in Krieglach zu bleiben, ob sie glauben dass der Klimawandel menschgemacht ist und ob sie sich eine Politik-Karriere vorstellen können.. Auch der persönliche Austausch von Jugendlichen und Abgeordneten in Kleingruppen kam nicht zu kurz. Den Jugendlichen hat die Werkstatt insgesamt sehr gut gefallen, vor allem der direkte Kontakt mit Abgeordneten und die Besuche in den Büros der Regierungsmitglieder sind sehr gut angekommen. Das Highlight der Schüler*innen war: „Dass wir unsere wichtigsten Fragen an die Politiker*innen stellen konnten!"

HLW Krieglach © (c)beteiligung.st
HLW Krieglach
© (c)beteiligung.st
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).