Link zur Startseite

Demokratie in Theorie und Praxis für PädagogInnen

Am Donnerstag, dem 25.04.2019, war es wieder so weit: Im Rahmen der seit 2017 bestehenden Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule Steiermark und dem Landtag Steiermark hatten rund 40 PädagogInnen die Möglichkeit, in der Fortbildungslehrveranstaltung zum Thema „Demokratie in Theorie und Praxis - Das Landesparlament" einen tiefen Einblick in die steirische Landespolitik zu erhalten. 

Zu diesem Anlass kamen auch die Bildungssprecherinnen und Bildungssprecher der im Landtag vertretenen Fraktionen, welche für einen lebhaften und informativen Austausch mit den Lehrkräften sorgten.

Nach der Begrüßung durch Landtagspräsidentin Dr.in Bettina Vollath und der Rektorin der PHSt, Elgrid Messner präsentierte Landtagsdirektor Dr. Maximilian Weiss gemeinsam mit Landtagsdirektor-Stv. Mag. Alexander Pircher die Arbeit des Landtages, indem sie den interessierten Gästen einen Einblick in die Strukturen, den Aufbau und die Abläufe des Landesparlaments aus erster Hand gewährten. 

Im Zentrum der Lehrveranstaltungen, welche regelmäßig stattfinden, steht die Förderung der Aus- und Fortbildung im Bereich politischer Bildung. Das Ziel ist die Vermittlung der Abläufe von politischen Prozessen, spannenden Hintergrundinformationen sowie Einblicke in den Gesetzgebungsprozess und zwar direkt am Ort des Geschehens. 

 

Graz, am 24. April 2019

Demokratie in Theorie und PraxisDemokratie in Theorie und PraxisDemokratie in Theorie und PraxisDemokratie in Theorie und PraxisDemokratie in Theorie und PraxisDemokratie in Theorie und PraxisDemokratie in Theorie und Praxis
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).