100 Jahre Soroptimistinnen - "steirisch.weiblich.engagiert"

Buchpräsentation im Landhaus

Edith Hornig, Manuela Khom, Eliette Thurn, Petra Werkovits
Edith Hornig, Manuela Khom, Eliette Thurn, Petra Werkovits© Foto Fischer
Checkübergabe b.a.s. - 100 Jahre Soroptimistinnen
Checkübergabe b.a.s. - 100 Jahre Soroptimistinnen© Foto Fischer

Am Donnerstag, dem 14. Oktober 2021, lud Landtagspräsidentin Manuela Khom anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Soroptimist International zur feierlichen Präsentation des Buches „steirisch.weiblich.engagiert" in das Grazer Landhaus ein.

Soroptimist International ist der weltweit größte Serviceclub berufstätiger Frauen, der sich seit 1921, ausgehend vom ersten Club in Kalifornien, rund um den Globus für eine Besserstellung von Frauen und Mädchen auf allen Ebenen der Gesellschaft einsetzt. Soroptimist International umfasst derzeit mehr als 80.000 Mitglieder auf fünf Kontinenten.

Das heute präsentierte Buch wurde von allen Soroptimist-Clubs der Steiermark gestaltet und herausgegeben. Es zeigt Einblicke in die Arbeit der zehn steirischen Clubs mit rund 350 ehrenamtlichen Mitgliedern, den „Clubschwestern".

Wir alle wissen, wie viel sich bereits getan hat, wenn es um Gleichstellung zwischen Frauen und Männern geht, um Frauenrechte und Frauenchancen - und wir wissen, dass es noch immer sehr viel zu tun gibt!", betonte Landtagspräsidentin Manuela Khom zum feierlichen Jubiläum und gratulierte zu dem gelungenen Buchprojekt „steirisch.weiblich.engagiert". Darüber hinaus unterstrich sie die Wichtigkeit von starken Frauennetzwerken in der heutigen Zeit und dankte den steirischen SI-Clubs für ihren tagtäglichen Einsatz.

Eliette Thurn, die Präsidentin der Union österreichischer Clubs, reiste für den Festakt nach Graz, um ihren Clubschwestern zum gelungenen Buchprojekt zu gratulieren: „Ich bin besonders stolz, dass sich die steirischen soroptimistischen Clubs anlässlich 100 Jahre Soroptimismus, zusammengeschlossen haben, um mit dem Buch „steirisch, weiblich, engagiert" zu zeigen wie vielfältig die Themen sind mit denen sich Frauen auseinandersetzen. Viele Themen sind ganz frauenspezifisch. Durch die Vielfalt der Themen die dieses Buch anspricht wird aber auch gezeigt die Vielfalt der Themen die uns Soroptimistinnen auch heute, nach 100 Jahren Aktivität, in Österreich und Weltweit beschäftigt"

Durch das von Spenden und Sponsoren überfinanzierte Buch erhält der Verein „b.a.s. - betrifft Abhängigkeit und Sucht" eine direkte Unterstützung von € 1.700,- zur Suchtbekämpfung. Im Rahmen des heutigen Festaktes erfolgte eine symbolische Scheckübergabe an b.a.s.-Geschäftsführer Sascha Lang.

Das Buch wurde von der österreichischen SI-Vizepräsidentin Petra Werkovits präsentiert. Die Steirerin, welche seit 2017 Clubschwester ist, wird der derzeitigen Präsidentin Eliette Thurn Ende 2022 nachfolgen.

Maßgeblich an der Präsentation dieses Buches ist die derzeitige Präsidentin von SI Club Graz Rubin HK Edith Hornig beteiligt, die sich über das gemeinsame, nun abgeschlossene Projekt besonders freute. „Am Ende eines Erfolgs steht am Anfang immer eine Vision Pate. Anlässlich 100 Jahre Soroptimistinnen wurden wir gebeten, Projekte einzubringen. Erstmals habe alle 10 SI Clubs der Steiermark dieses Buchprojekt gestartet. In unzähligen Videokonferenzen und einzelnen Gesprächen entstand gemeinsam dieses Werk - steirisch.weiblich.engagiert, ganz nach dem Motto „Es hängt von jeder einzelnen ab, was aus dem Ganzen wird"., so Hornig.

 

„Road To Equality":

Soroptimist International Österreich hat bereits in den letzten Monaten mit Initiativen anlässlich des Jubiläums aufmerksam gemacht. Im Rahmen von „FRAUEN GEHSPRÄCHE - 100 Jahre. 100 Tage. 100.000 Menschen" haben die Soroptimistinnen mit einer staffelübergebenden Weitwanderung quer durch Österreich auf Themen aufmerksam gemacht, die Frauen und Mädchen besonders beschäftigen. Die von Juni weg begonnene Wanderung mit ihrem Ausgangspunkt in Wien führte 100 Tage lang durch alle neun Bundesländer, ehe sie schließlich in Eisenstadt endete.

 Weitere Infos finden Sie hier.






Graz, am 14. Oktober 2021

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).